Freitag, 26. August 2016

Getestet | Rival de Loop Hydro Booster Gesichtspflegeserie

Hey Beautys,

vor einigen Wochen habe ich die Hydro Gesichtspflegeserie von Rival de Loop durch Rossmann zugeschickt bekommen. Seitdem teste ich sie nun und möchte euch heute meine Erfahrungen mit ihr mitteilen.

Ich habe etwas länger überlegt, ob ich mehrere Blogposts schreibe oder alles in einem zusammenfüge. Für letzteres habe ich mich nun entschieden – dann wird es ausnahmsweise mal etwas größer :)



In dem Testpaket waren folgende Dinge enthalten:

- 24h Booster Gel-Crème
- Tuchmaske
- Augen-Roll-On
- Augen Gel-Crème
- Feuchtigkeitsgel
- Ampullen


Meine Routine mit den Produkten sieht nun folgendermaßen aus:
Morgens: Nach der Reinigung verwende ich zuerst das Feuchtigkeitsgel, lasse es antrocknen und gebe mir die 24h Booster Gel-Creme auf. Zum Schluss noch den Augen-Roll-On.





Abends: Nach der Reinigung wird zunächst eine Ampulle verwendet. Anschließend wird auch hier wieder die 24h Booster Gel-Creme und zum Abschluss nehme ich die Augen Gel-Creme.




Die Tuchmaske kann je nach Bedarf 2-3 mal die Woche aufgelegt werden.


Und ich falle einfach mit der Tür ins Haus. Ich bin sehr zufrieden mit der Pflegeserie. Sie spenden, zu mindestens wenn man sie zusammen verwendet, viel Feuchtigkeit. Für meine Haut ist es genau das richtige. Trotzdem würde ich aber nicht alles nachkaufen.

Zunächst kann ich euch schon einmal verraten, dass ich Gelige Konsistenzen im Gesicht viel lieber habe als Cremige. Gel-Creme finde ich als Pflege noch am besten.
Aus diesem Grund könnt ihr euch bestimmt vorstellen, dass ich die Produkte sehr gerne verwende. Ich bin kein Serum Fan, aber das Gel hat mich gänzlich überzeugt. Natürlich zum einen von der Anwendung, dann von der Dosierung (brauche genau einen Pumpstoß) und zuletzt auch noch von der Konsistenz.

Alle Produkte ziehen unglaublich schnell ein und ich kann vor allem morgens gleich „weiterarbeiten“ und mein Make Up auflegen. Die Produkte pflegen meine Haut sehr gut. Ich habe aktuell keinerlei trockene Stellen und sogar meine kleinen Fältchen (ja ich habe wirklich welche) unter den Augen, werden gut aufgepolstert und sind gemindert.
Im Sommer reicht mir die kühlende Pflege aus, ob dies auch im Winter der Fall ist wird sich allerdings noch zeigen. Da ist meine Haut meist noch etwas trockener.

Kommen wir aber zu den Produkten, welche ich nicht nachkaufen würde. Zum einen sind es die Ampullen. Das liegt aber nicht an der Anwendung und Wirkung, aber ich selber benutze Ampullen nicht ganz so gerne. Was dafür spricht ist aber auf jeden Fall, dass mir eine Ampulle für ca 5 Tage reicht. 1 Ampulle pro Anwendung ist für mich viel zu viel.

Das zweite Produkt wäre die Tuchmaske. Ich mochte die Tuchmaske immer sehr gerne und die Wirkung hat sich mit der neuen Formel auch nicht zum schlechten gewendet, allerdings ist der Schnitt jetzt noch unpassender für mein kleines Gesicht und es macht mir einfach kein Spaß mehr sie zu Verwenden.

Den Augen-Roll-On würde ich wegen folgender zwei Punkte nicht mehr kaufen: Zum einen habe ich das Gefühl, es kommt kaum Produkt auf die Stellen, da sich die Kugel nicht immer dreht und zum anderen finde ich Metallkugeln einfach etwas besser (ist natürlich meckern auf höchstem Niveau), da sie noch kühlender ist.

Die anderen Produkte würde ich ohne wiederworte sofort wieder kaufen. Ich vertrage alles wunderbar, mag die Konsistenzen und Anwendungen und bin mit der Pflege sehr zufrieden – Was will ich mehr?

Eine Tuchmaske kostet 0,95 Euro.
Die Packung Ampullen enthält 7 Stück und kostet 4,49 Euro.
Die Gel-Creme beinhaltet  50 ml und kostet 2,19 Euro.
Das Feuchtigkeitsgel beinhaltet 30 ml und kostet 2,99 Euro.
Der Augen-Roll-On beinhaltet 15 ml und kostet 2,99 Euro.
Das Augen-Gel beinhaltet 15 ml und kostet 2,29 Euro.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Eure

Tabea

Kommentare:

  1. Das sind wirklich tolle Produkte! Ich teste sie gerade noch ;-) LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.