Sonntag, 3. Januar 2016

Wochenrückblick #93

Hallo meine Lieben,

jetzt gab es ganze drei Wochen keinen Wochenrückblick von mir. Und ehrlich gesagt habe ich heute gar nicht mal so viel zu erzählen :D So viele Bilder kamen leider nicht (für 3 Wochen), aber das war ich gepostet habe, zeige ich euch natürlich wieder.



Bei meinem ersten Bild zeige ich euch eine Leckerei. Ich liebe Gewürz-Spekulatius sehr und esse sie um die Weihnachtszeit leider viel zu häufig.


Und auch mein zweites Bild hat wieder mit Essen zu tun – aber so ist es in der Weihnachtszeit nun mal :P Wir hatten eine kleine Weihnachtsfeier mit unserer Fitnessgruppe. Jeder hat etwas mitgebracht und ich habe Zwiebelbrötchen gemacht :)


Auch zu dieser Jahreszeit habe ich sehr mit trockener, schuppiger Haut zu kämpfen. Hier seht ihr mal das Dilemma. Schön ist es nicht! Aber mittlerweile habe ich es gottseidank wieder in den Griff bekommen. Meine trockenen Mundwinkel sind aber immer noch da.


Am 16.12.2015 habe ich mir mal wieder eine neue CD für mein Auto gebrannt. Ich schreibe mittlerweile ja immer den Tag drauf. Es ist dann immer etwas lustig, wenn man alte CDs findet, dann weiß man wenigstens wann man die „komische“ Musik gehört hat :D


Auf der Arbeit wurden wir dann alle von einem Nikoläuschen überrascht. Dankeschön Eleni für die süße Überraschung :)


Auch mit Freunden hatte ich eine kleine Weihnachtsfeier. Wir waren essen und ich wurde eingeladen. Gegessen habe ich zunächst einen Salat, welchen ich mit meiner Freundin geteilt habe. Danach gab es Rigatoni Brokkoli und Knoblauch (ich liebe Knoblauch) und es war wie immer einfach super lecker und als Nachtisch gab es Vanille Eis mit Schokosoße. Allerdings muss ich sagen, es war eindeutig viel zu viel Schokosoße drin.


Dann habe ich bei einem Instasale 6 wundervolle Lippenstifte erworben. Jeweils für 1 Euro plus Versand und Verpackung. Allesamt von P2.







Und alle Swatches zeige ich euch einfach mal auf einmal :)


An Weihnachten habe ich alles langsam angehen lassen. Zuerst musste natürlich gekuschelt werden. Man war es warm an Heiligabend. Man könnte es nicht meinen…


Etwas später war ich dann Baden und habe mir eine Maske gemacht.


Nun kommen wir noch zum Make up und meinem Zyklopen Bild :D Ja mir ist es erst nach dem Upload aufgefallen wie doof es aussieht xD


Abends war ich dann bei meiner Mutter und meinem Bruder. Wir haben Raclette gegessen und es war sehr lecker.


Dann habe ich im Dezember die Serie H2O – Plötzlich Meerjungfrau richtig kennen und lieben gelernt. Es hat mir große Freude bereitet die Serie zu schauen. Jetzt habe ich sie allerdings schon zu Ende geschaut.


Dann habe ich natürlich wieder angefangen zu bloggen und zu drehen und dieses Make up habe ich euch abgedreht. Es kommt gegen Ende Januar online.


Viele haben sich dafür interessiert, wie ich ohne schwarzen Kajal aussieht und hier habt ihr den Vergleich mit einem Nude Kajal. Ich mag mich mit schwarzem einfach lieber :P


Zwischen den Jahren kamen noch 3 Pakete an. Die Produkte habe ich mir sowohl von Gutscheinen, Weihnachtsgeschenken (Geld) als auch gespartem gekauft.


Meine 9 meist gelikten Bilder aus 2015 waren diese hier. Ich danke euch für jedes Like, jedes Kommentar und jeden Abonnenten. Egal ob auf Instagram, auf meinem Blog oder auf Youtube. Ich freue mich sehr darüber.


An Silvester war ich tatsächlich zu Hause und habe Videos gedreht und blogposts vorbereitet. Ja ich war sehr traurig darüber und es kamen mir um 12 die Tränen, dass ich allein war, aber es geht wieder. Kann ja nur besser werden :)


Seit vorgestern schaue ich wieder eine neue Serie. Ich hatte sie schon im Fernseh gesuchtet und mir dann komplett auf DVD erstanden. Die Rede ist natürlich von Desperate Housewives.


Und gestern bin ich viel zu spät aufgestanden – erst um kurz vor 1 :o Wollte ich gar nicht! Aber ändern kann ich es nicht. Heute wurde der Wecker genau deswegen gestellt. Ich habe noch einiges zu tun und ab morgen wird wieder gearbeitet – da muss ich fit sein.

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Eure

Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.