Sonntag, 25. Januar 2015

Wochenrückblick #51

Hallo meine Lieben,

geht es euch allen gut? Ich hoffe doch schon :) Diese Woche war wieder sehr anstrengend für mich. Ich hatte viele Überstunden, weil viel zu tun war und zwischendrin war ich bei einer Fortbildung. Aber auch wenn ich viel gearbeitet habe, war ich richtig happy. Es hat mir Spaß gemacht und das ist das Wichtigste!

Aber wir fangen an mit den Bildern. Auch diese Woche habe ich als erstes wieder mein Essen gezeigt. Es gab Ofenkartoffel allá Cousinchen Art :D Ja meine Cousine hat mir Ihre Art gezeigt und ich fand die richtig lecker. Und natürlich ist es auch schnell zu machen :)

  

Montagmorgen habe ich mich wieder ganz früh aus dem Büro bei euch gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch gar nicht, was diese Woche so alles auf mich zu kommt…


Dienstag fing der ganze Spaß dann richtig an… Und das wollte ich euch nicht vorenthalten. Am Nachmittag sah es so aus und beim abarbeiten wurde es nicht weniger, sondern irgendwie immer mehr :D


Videos und auch Blogposts müssen vorbereitet werden. Als ich gefragt wurde was ich mache, war ich auch gerade dabei. Und so sieht es inzwischen aus, wenn ich meine Fotos aufnehme.


Fast im gleichen Moment wurde ich gefragt wer der Sexiest Man Alive für mich ist. Ehm ja ich kann mich da sehr schwer entscheiden, aber diese drei gehören auf jeden Fall dazu! Rich Malambri, Ryan Guzman und Elias M Barek.


Freitagabend habe ich dann wieder ein Video geschnitten, welches ihr euch demnächst auf meinem Kanal anschauen könnt. Zusätzlich habe ich gefragt was ihr gerade macht.


Zum Schluss wurde ich noch zur Greenchallenge getaggt. Das bedeutet ich soll 5 Tage lang täglich ein „Grünes“ Bild posten. Da ich bei meiner Mutter war habe ich bei Ihr im Bad alle grünen Beautyprodukte zusammen gesucht. Und das habe ich gefunden: (Das Deo gehört meinem Bruder).


Ich wünsche euch noch einen wunderschönen und entspannten Sonntagabend.

Eure

Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.