Sonntag, 13. Oktober 2013

Lenka Kosmetik – 11 Teiliges Pinselset

Hallo Schönheiten,

ich war eine der glücklichen TesterInnen von dem 11 teiligen Pinselset von Lenka. Ich habe mich beworben, weil ich schon immer ein Pinselset haben wollte und das die optimale Chance war. Aber ob ich nun zufrieden bin könnt ihr in den nächsten Zeilen lesen.


Verpackung:
Ich finde es sehr praktisch, dass sich die Pinsel in einer Tasche befinden. Es lässt sich gut verstauen und nimmt nicht so viel Platz weg. Dadurch lassen sich die Pinsel auch besser transportieren.


Inhalt, Preis, Haltbarkeit:
In diesem Set sind 11 Pinsel enthalten und diese kosten 18,95 Euro. Wann die Pinsel mal ausgewechselt werden müssen kommt immer drauf an auf die Beanspruchung und wie oft man diese benutzt. Aber irgendwann müssen auch Pinsel ausgetauscht werden, da hilft reinigen dann auch nicht mehr.

Herstellerangaben:
Schminken wie die Profis

Die Pinsel aus Naturhaar sind die optimalen Helfer für die Gestaltung Ihres täglichen Make-ups. Sie werden begeistert sein, wie leicht sich damit die Konturen Ihrer Lippen nachziehen, der Lidschatten auftragen oder das Puder in Ihrem Gesicht verteilen lässt. Perfekt gestylt verlassen Sie das Haus und werden bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Wir haben es Ihnen leicht gemacht und alle Pinsel, die Sie benötigen, in einem Etui zusammengestellt. Die Palette reicht vom Pinsel aus Naturhaar für die Foundation über den Lippenpinsel bis hin zum Augenbrauenpinsel.
Alle Pinsel aus Naturhaar nehmen das Material leicht auf, sodass Sie es einfach im Gesicht verteilen können. Aufgrund der besonders feinen Spitze und der weichen Geschmeidigkeit werden Sie mit Leichtigkeit ein perfektes Schminkergebnis erzielen, das Sie immer wieder aufs Neue faszinieren wird.

Tipp - Jeder neue Pinsel sollte vor dem ersten Benutzen und danach natürlich danache regelmäßig gewaschen werden. Ein Baby-Shampoo ist dafür ideal. Einfach sanft einarbeiten, ausdrücken, mit klarem Wasser nachspülen und liegend trocknen lassen. Verliert der Pinsel einige wenige Haare, so ist dies - besonders bei Naturhaarpinseln - völlig normal und keinesfalls ein Zeichen mangelnder Qualität

Duft:
Ja sogar hier habe ich etwas zum Duft zu schreiben. Ich habe die das Etui geöffnet und mir kam ein sehr Chemischer Duft entgegen. Ich habe die Pinsel dann zuerst gewaschen und das Etui auslüften lassen. Mittlerweile ist der Geruch weg, aber am Anfang fand ich das nicht so schön.


Meine Anwendung und Erfahrung:
Alle Pinsel habe ich noch nicht verwendet. Das liegt aber daran, dass ich diese nicht benötige. Meine Meinungen zu den anderen Pinseln kommen aber jetzt: (Pinselset von Rechts nach Links)

1. Puderpinsel:
Der Pinsel ist sehr weich und ich benutze ihn mittlerweile gerne und habe ihn in meine Morgenroutine aufgenommen. Das Puder lässt sich leicht aufnehmen und auch gut verteilen.

2. Pinsel für flüssige Foundation:
Mit diesem Pinsel konnte ich mich bisher gar nicht anfreunden. Er verlor sehr viele Haare (die anderen Pinsel ganz wenig, aber dieser extrem viel) und ich konnte die Foundation nicht gut auftragen. Im Klartext – Ich sah aus wie eine gefleckte Kuh.

3. Rougepinsel:
Den benutze ich auch sehr gern. Er ist genauso weich wie der Puderpinsel und sehr fluffig :) Er nimmt Rouge nicht im Übermaß auf und es lässt sich gut verteilen.

4. Konturenpinsel:
Den Pinsel habe ich noch nicht verwendet. Man verwendet ihn ebenfalls für das Rouge, aber 2 Pinsel benötige ich dafür ehrlich gesagt nicht. Ich werde aber mal schauen ob ich damit anderes Puder auftragen werde – mal schauen.

5. Foundation Pinsel:
Den Foundation Pinsel habe ich schon benutzt, aber so richtig klar komme ich damit auch nicht. Aber das werde ich nochmal probieren, denn Übung macht den Meister.

6. Lidschattenpinsel:
Ich habe ihn für Lidschatten benutzt und kam auch nicht so richtig klar, weil ich da wahrscheinlich schon meinen perfekten gefunden habe. Ich nehme diesen Pinsel aber nun für meine Lidschatten Base, weil ich in den Tiegel mit meinen langen Nägeln schlecht dran komme.

7. Eyeliner:
Da kann ich auch noch nichts zu sagen. Ich benutze normalerweise keinen Eyeliner im Alltag und auch so sehr selten. Auch dieser wird noch ausprobiert.

8. Blenderpinsel:
Zum Blenden finde ich ihn etwas zu klein, aber es geht noch. Verwende ihn momentan manchmal zum Lidschatten auftragen.

9. Blenderpinsel:
Da dieser noch kleiner ist benutze ich ihn meistens für die Lidfalte. Dafür ist er perfekt.

10. Augenbrauenpinsel:
Da ich mir die Augenbrauen nicht nachmale benutze ich diesen für meine Lippen. Er verteilt Lippenstift sehr gut und ich benutze diesen auch ab und an mal.

11. Lidschattenpinsel:
Gegen meinen Favoriten kommt dieser auch nicht an, aber auch diesen benutze ich ab und zu mal als Abwechslung und er wird bei mir auf seine Kosten kommen.


Und jetzt wieder eine meiner Fragen an euch: Habt ihr einen Lieblingspinsel und benutzt ihr überhaupt Pinsel bei eurer morgentlichen Routine?


Fazit:
Ich werde einzelne Pinsel mit meinen alten kombinieren. Generell finde ich das Set gut, aber ich habe 1-2 Pinsel die ich einfach nicht austauschen kann und will.

Ich hoffe nur, dass der Foundationpinsel nicht noch mehr Haare verliert, da ich diesen gerne noch weiter ausprobieren möchte.

Die Pinsel die ich noch nicht verwendet habe, werde ich aber auch auf jeden Fall noch probieren.

Auch wenn ich es im allgemeinen nicht schlecht finde, bin ich froh, dass ich es mir nicht selbst gekauft habe, weil da wäre ich etwas enttäuscht gewesen.

_________________________________________________________________________________

Wenn ihr auch kostenfrei Produkte testen möchtet - registriert und bewerbt euch doch mal bei Beautytester.de! Auf dieser Seite findet ihr viele tolle Berichte auch über eigene Produkte, die sich bei den Testern bereits zu Hause befinden.


Liebe Grüße
Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.