Montag, 16. September 2013

Everdry Antitranspirant Roll on

Hey Beautys,

ich war einer der Testerinnen für das Antitranspirant von Ever Dry. Ich habe es jetzt ausführlich getestet und teile euch meine Meinung mit.

Verpackung:
Die Packung ist auf dem ersten Blick sehr schlicht, aber doch ansprechend gehalten. Sie zeigt jeweils einen Mann und eine Frau. Das Antitranspirant ist in einem „Roll on“ Gefäß vorhanden. Das ist praktisch zur einfachen Anwendung.


Inhalt, Preis, Haltbarkeit:
In dieser Verpackung sind 50 ml enthalten und diese kosten ca. 19,90 Euro. Nach dem Öffnen ist es 12 Monate haltbar.

Herstellerangaben:
Everdry normalisiert und stoppt die Schweißbildung an den Achseln, Stirn Kniekehlen, Armkehlen, Rücken und Brust.

Die spezielle Zusammensetzung aus Aluminiumchlorid und natürlicher Zellulose verschließt die Schweißdrüsen und reguliert somit effektiv die Schweißproduktion. Everdry ist dermatologidch getestet.

Erklärte Anwendung auf der Verpackung:
Everdry hauchdünn und gezielt nur in den übermäßigen Schwitzbereichen 3-4 Nächte jeweils abends vor dem Schlafengehen auftragen und kurz antrocknen lassen. Danach nur bei Bedarf wiederholen.

-       Nur zum äußeren Gebrauch geeignet!
-       Nicht auf offene Wunden auftragen!
-       Nicht mit Augen oder Mund in Berührung kommen lassen.
-       Produkt von Kindern fernhalten.

Duft:
Das Antitranspirant ist Duftneutral.

Meine Anwendung und Erfahrung:
Ich habe das Antitranspirant 4 Abende hintereinander dünn aufgetragen. Nach dem ersten Tag konnte ich etwas merken, aber noch nicht viel. Nach dem vierten Tag war es dann schon besser.

Bei leichten Tätigkeiten in meinem Job, auch wenn ich mal etwas hin und her rennen musste habe ich nicht mehr geschwitzt. Im Fitnessstudio war dann der Härtetest und diesen hat es nicht ganz bestanden – und das ist auch gut so! Würde ich im Fitnessstudio gar nicht schwitzen, wäre es sehr gefährlich, da der Schweiß ja auch zur Abkühlung gut ist. ABER: ich habe deutlich weniger geschwitzt als normal.
Leider habe ich aber auch etwas negatives zu sagen. Seit dem ich diesen Antitranspirant verwende, habe ich unter meinen Armen sehr trockene Haut bekommen und die muss ich jetzt zusätzlich pflegen.

Ich habe diesen an den verschiedensten Stellen wie z.B. Armbeugen, Achseln, unter der Brust und im Nacken verwendet. An allen Stellen ist die haut „normal“ geblieben aber an den Achseln benötige ich jetzt eine extra Pflege.


Ansonsten ist das Produkt sehr ergiebig und man braucht ohnehin sehr lange bis es leer geht, da man es ja höchsten einmal die Woche benutzt.



Fazit:
Ich werde das Antitranspirant weiter verwenden, da es gut gegen den Schweiß schützt, aber ihn nicht komplett stoppt – da man zum Beispiel im Fitnessstudio etwas schwitzen soll.

Ich benötige zwar für meine Achseln eine extra Pflege, da meine Haut dort etwas ausgetrocknet wurde, aber das ist eigentlich nicht weiter schlimm.

Ob ich mir das Produkt nachkaufen werde weiß ich noch nicht. Da es schon sehr teuer ist. Ich werde es aber spontan entscheiden, falls es irgendwann mal leer gehen sollte.

 _______________________________________________________________________

Neugierig geworden? Den Online-Shop von Everdry findet ihr >>Hier<<

Wenn du auch kostenlos Produkte testen möchtest, kannst du dich gerne bei Beautytester registrieren. Die Testerplattform findest du >>Hier<<


Liebe Grüße
Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.