Dienstag, 13. August 2013

Ich zeige euch mein „Kosmetik-Täschchen“ – Teil 1

Hallo Schönheiten,

ich habe heute einen ganz besonderen Post für euch. Warum besonders? Weil ich euch heute mein kleines, großes „Kosmetik-Täschchen“ zeige und natürlich auch alles was sich darin befindet. Da es aber doch ein paar mehr Sachen sind, werde ich dies in 3 Teile aufteilen. Heute kommt der erste Teil und in den nächsten 2 Wochen die beiden anderen.


Nun aber noch etwas vorab: Nein das ist noch lang nicht meine komplette Schminke, sondern das, was ich immer dabei habe, wenn ich bei Freunden übernachte oder wenn ich mich für eine Party fertig mache. Da drin ist zusätzlich alles was ich auch jeden Morgen brauche.

In dieser Kosmetiktasche befinden sich Sachen, die ich schon mehrmals benutzt habe und die ich sehr mag, Sachen die ich erst einmal benutzt habe, aber auch Sachen die ich noch nie benutzt habe. Bei diesen wird es aber auf jeden Fall mal Zeit, dass ich sie ausprobiere.



So aber nun zu allen Produkten im Einzelnen.


Als erstes zeige ich euch meine Pinsel. Ich habe leider kein Set – das wünsche ich mir aber schon soo lange.  Aber irgendwann werde ich mir eins kaufen.


1.  Diesen Pinsel habe ich von Ebelin. Auf der einen Seite hat er einen normalen Applikator. Diesen benutze ich eigentlich nicht oder eher selten, da ich diesen nicht so mag. Auf der anderen Seite befindet sich ein sehr sehr schmaler Pinsel. Damit kommt man sehr gut in die Lid-Falte und kann auch Akzente unter das Auge setzen. (untere Wimpern)

2.   Den zweiten Pinsel habe ich ebenfalls von Ebelin und damit schminke ich meistens das bewegliche Lid. Aber dies wird hiermit nicht im Ganzen sondern in Teilen, wenn ich mehrere Farben benutze.

3.   Das ist mein Lieblingspinsel. Ich habe ihn bei H&M gekauft und seit dem vergöttere ich ihn quasi. Ich benutze ihn täglich für mein komplettes Auge.

4.   Diesen Pinsel habe ich bis jetzt nur einmal benutzt und ich habe festgestellt ich mag ihn absolut nicht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr wo ich ihn her habe, aber ich werde ihn auf jeden Fall nicht mehr verwenden.

5.   Diesen Pinsel habe ich ebenfalls von Ebelin. Er wurde erst vor ein paar Tagen gekauft und ab dem nächsten Tag sofort benutzt. Die eine Seite ist für Make-Up und die andere Seite für Puder bestimmt. So benutze ich diese auch.

Als zweites zeige ich euch meine Make-Ups, Abdeckstifte und BB Creams. Im Winter benutze ich meistens Make-Up im Frühling und Herbst eher BB-Creams und im Sommer eigentlich gar kein Make-Up – bis auf spät abends.


1.   Dieses Make-Up habe ich mal von Beautytester zum Testen bekommen. Ich liebe es und benutze es sehr häufig. Es ist genau meine Farbe und es passt sich gut meiner Haut an.

2.   Das Horst Kirchberger Make-Up habe ich von meiner Mutter bekommen. Ich mag es auch sehr und es fühlt sich auf meiner Haut ebenfalls gut an. Es ist jedoch ein kleiner Tick dunkler als das Alverde Make-Up.

3.   Die BB-Cream von Bebe Young Care habe ich am Anfang sehr gerne benutzt. Jetzt versende ich es aber nur noch wenn ich keine Lust auf Make-Up habe, aber trotzdem etwas frisch aussehen möchte.

4.   Den Augen Roll on habe ich auch anfangs sehr gerne benutzt, nun aber verwende ich diesen nur noch, damit er leer geht. Er deckt leider gar nicht gut ab und lässt mich auch nicht besonders frisch aussehen.

5.   Das ist ein Make-Up Stift von Loreal. Diesen hatte ich einmal in einer Beautybox. Ich glaube es war die Glossybox Young & Beauty. Zwischendurch benutze ich diesen eigentlich auch gerne. Er ist sehr cremig auf der Haut und passt sich wie die anderen beiden Make-Ups sehr gut an.

6.   Dies ist ein Abdeckstift von Avon. Ich habe zwar nicht allzu viel zum Abdecken, aber wenn sich doch mal ein Pickelchen zeigt oder die Augen sich mit Ringen verzieren ist dieser perfekt! Er deckt super ab und bleibt auch da wo er hingehört.


Als drittes zeige ich euch nun ein paar Cremes bzw. Tagescremes. Die verwende ich sowohl morgens als auch tagsüber. Für abends habe ich eine extra Creme in meinem Nachtschränkchen.


1.   Diese Creme habe ich von AOK zum Testen bekommen und somit lieben gelernt. Sie spendet meiner trockenen Haut sehr viel Feuchtigkeit und ist sehr ergiebig. Ich benutze sie schon seit einigen Monaten und Sie wird einfach nicht leer. Zudem ist sie auch noch sehr günstig.

2.   Die Creme von Bübchen habe ich schon als Kind sehr gerne benutzt. Die mit Himbeere riecht sehr fruchtig und nicht chemisch. Schade, dass es diese nicht mehr als große Größe gibt.

3.   Auch diese Creme von Bübchen nehme ich zwischendurch immer wieder gerne, da sie so gut riecht. Wenn ich mal ein Kind habe, wird es diese Creme auch benutzen :)

Als viertes und zunächst auch mal letztes zeige ich euch noch ein paar einzelne Dinge.


1.   Diesen Blush habe ich bei einem Gewinnspiel beim Testküken gewonnen. Ich trage normalerweise keinen, aber ich wollte es schon lange ausprobieren und hier sehe ich eine gute Chance. Nur wann? Das ist die Frage! Gut finde ich schon einmal, dass sich dieser in mehrere Farben aufteilt.

2.   Diese Lidschattenbase habe ich mir zum Geburtstag gewünscht. Und Tadaa – ich habe sie von meiner Besten bekommen :) Die ist super. Bis jetzt die Beste die ich hatte. Ich benutze Sie aber meistens nur zum Feiern oder wenn etwas ganz besonderes ansteht.

3.   Den 2 in 1 Concealer & Fixing Powder von anhatten hatte ich mal in der Pinkbox. Auch diesen benutze ich gern und regelmäßig, wenn meine Augen unschöne Schatten werfen. Er deckt gut ab und lässt mich wieder frischer aussehen.

4.   Das Essence Matt Powder habe ich mir nach einer Empfehlung von der Anna Lyse von den CheckerInnen gekauft. Ich habe es in einem Test Video gesehen und musste es einfach haben. Und jetzt – bin ich super zufrieden. Ich verwende es gerade jetzt bei der Wärme, damit ich nicht so glänze. Hierzu wird übrigens auch bald ein Testvideo machen.


Dies war nun der erste Teil der Produkte aus meinem Kosmetik-Täschchen. Ich hoffe euch gefällt dieser Post und ihr schaut beim nächsten Mal auch wieder rein :)

Liebe Grüße

Tabea

1 Kommentar:

  1. Schöne Preise,hätte auch gerne so was

    hase222@t-online.de

    LG Anita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.