Sonntag, 19. Mai 2013

Montagne Jeunesse Chocolate Masque – Anti Stress


Hallo Beautys,

vielleicht habt ihr ja den Bericht gelesen, aber diese Maske war in meiner Friendsbag. Eben habe ich noch den Bericht zu der Bag geschrieben und jetzt habe ich mir gerade die Maske drauf gemacht.

Den Bericht schreibe ich paralell.


Inhalt, Preis, Haltbarkeit:
In dieser Verpackung sind 20 g enthalten und diese kosten ca. 1,29 Euro. Eine Haltbarkeit konnte ich nicht finden.

Herstellerversprechen:
Gönnen Sie sich die Schlamm-Maske mit dem besonderem Etwas. Diese intensiv reinigende Schokoladenmaske mit natürlichen Wirkstoffen öffnet verstopfte Poren und hilft die Haut von Unreinheiten zu befreien. In Kombination mit dem hautheilenden Salz aus dem Totem Meer und feuchtigkeitsspendender Kakao- und Sheabutter wird die Haut durchfeuchtet, sie wirkt erneuert und jünger.

Erklärte Anwendung auf der Verpackung:
Für beste Ergebnisse: Gesicht nur mit lauwarmen Wasser gründlich reinigen. Gleichmäßig auf Gesicht und Hals auftragen. Augen- und Lippenkontur aussparen, zurücklegen, entspannen und 10 bis 15 Minuten einwirken lassen oder bis die Maske getrocknet ist. Mit lauwarmen Wasser abspülen und Haut trocken tupfen. Einmal pro Woche anwenden.

Duft:
Er ist köstlich! So stark nach Schokolade. Am liebsten würde ich sie ja essen, aber zum Verzehr ist die Maske nicht geeignet. Ich habe die Maske schon etwa 10-12 Minuten drauf und sie riecht immer noch genau so stark wie am Anfang. Mir gefällts, da es kein künstlicher Schokoladenduft ist :)

Meine Anwendung und Erfahrung:
Die Maske lässt sich sehr gut auftragen. Hier würde ich aber den Maskenpinsel weg tun und den Finger benutzen – das geht besser. Ich habe die Maske im Gesicht und am Hals aufgetragen, da in dieser Packung wirklich sehr viel drin ist und ich mir so etwas nicht gerne aufhebe.

Ich habe leider schon gemerkt, dass die Maske im feuchten Zustand schwierig an meinem Finger abging. Ich hoffe im trockenen Zustand geht das gleich besser.

Ich habe zur vorherigen Gesichtsreinigung auch ein Peeling benutzt. Ich habe leider vorher nicht gelesen, dass lauwarmes Wasser reicht. Standardmäßig benutze ich immer ein Peeling vor dem Auftragen der Maske.

So und jetzt heißt es erst einmal warten bis die Maske trocken ist.. Was ich schon einmal verraten kann: Sie brennt kein bisschen und bis jetzt vertrage ich sie gut. Nur langsam spannt sie etwas :P

Hier noch ein Bild mit der gerade aufgetragenen Maske:

Jetzt haben wir wieder ca 10 Minuten später und die Maske ist ab. Sie geht im Gesicht jetzt nicht sonderlich schwer ab, aber am Hals musste ich schrubben.. Also eine Empfehlung – tragt euch die Maske nicht am Hals auf! Mein Gesicht ist jetzt leicht gerötet und mein Hals ist komplett rot. Das liegt aber eher am schrubben, da er auch sehr warm ist im Moment. Ich habe jetzt eine Aloe Vera Feuchtigkeitscreme aufgetragen, die ich schon seit mindestens einem halben Jahr benutze. Sie beruhigt meine Haut und ich denke, dass es gleich besser ist.


Fazit:
Ich bin zufrieden mit der Maske und ich würde sie auf jeden Fall wieder kaufen.

Sie ist gut verträglich und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Eine Maske reicht für 2 Personen völlig aus!

Zudem kann ich sie auch weiterempfehlen und ich würde sie auch an meine Mädels geben.
Eine schöne Maske für den nächsten Mädelsabend!
Allerdings würde ich sagen, dass Sie nicht für empfindliche Haut geeignet ist.



1 Kommentar:

  1. Hey,
    schöner Post!
    Tolles Produkt.
    Lg
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare, Lob und Kritik.